leitbild17
leitbild17

Adolph Kolping:
faszinierend seit über 150 Jahren
 

Adolph Kolping ist vor über 150 Jahren verstorben – am 4. Dezember 1865. Was fasziniert an diesem Menschen, dass ihn rund 400 000 Menschen in weltweit 61 Ländern bis heute verehren? Warum verbreiten sich seine Ideen mit einer ungebrochenen Dynamik? Welche Antworten liefert er auf die Fragen und Probleme von heute?

Kolping181320134c

Prominente zu Kolping

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in ihrer Neujahrsansprache 2013 auf Adolph Kolping hingewiesen und ihn zitiert. Bundespräsident Joachim Gauck kam im Februar 2013 eigens nach Köln, um Adolph Kolping zu ehren.

Weitere Infos…

Seine Wegzeichen

Adolph Kolping hat seine Hilfe für die Menschen „ganzheitlich“ angesetzt. Er selbst hat auch so gelebt: Er war nicht nur „Gesellenvater“, sondern auch Publizist, Sozialreformer und Familienschützer.

Weitere Infos…

Originalton

Viel lässt sich über Adolph Kolping berichten. Noch interessanter und besser ist es, einige seiner Texte im Original zu lesen. Einzelne Kostproben gibt es auf dieser Homepage.

Weitere Infos…

Initiativen zu Kolping

Kerpen war im Jubiläumsjahr im Kolping-Fieber. Aber auch andererorts begeistern sich Menschen außerhalb des Verbandes für Adolph Kolping.

Weitere Infos…

150. Todestag A. Kolpings

Am 4. Dezember 2015 jährte sich der Todestag A. Kolpings zum 150. Mal.

Pressemitteilung

Predigt von Kardinal Woelki

Kolping und Wichern

Sie haben Wichtiges gemeinsam: Adolph Kolping und Johann Hinrich Wichern sind Pioniere kirchlicher Sozialarbeit. – Ei Thema auf dem ökumenischen Kirchentag.

Weitere Infos…

Medienberichte

Sendungen und Berichte in Presse, Radio und Fernsehen befassen sich mit Adolph Kolping. – Außerdem Aufsätze und Referate.

Weitere Infos…

Kolpingtag 2015

Am 4. Dezember 2015 jährte sich der Todestag Adolph Kolpings zum 150. Mal. Aus diesem Anlass veranstaltete das Kolpingwerk Deutschland eine Großveranstaltung.

Weitere Infos..

Neueste Meldung

Hier gibt es die neueste Aktualisierung oder Ergänzung dieser Homepage.

Minoritenkirche

In der Kölner Minoritenkirche (Foto rechts) liegt Adolph Kolping begraben. Er hatte einen besonderen Bezug zu diesem Ort.

Weitere Infos..

Kolpingwerk heute

Wie hat sich der Verband entwickelt, den Adolph Kolping gegründet hat?

Weitere Infos…

KGrab

Biografie Schäffers

Kolpings Nachfolger als Generalpräses, Sebastian Schäffer, hat die erste und sehr wichtige Biografie verfasst. Dazu eine Kostprobe.

Weitere Infos..

25 Jahre Seligsprechung

Am 27. Oktober 2016 jährt sich die Seligsprechung Adolph Kolpings zum 25. Mal. Dazu hat der Bundesfachausschuss „Kirche mitgestalten“ Bausteine erarbeitet, die bei örtlichen Veranstaltungen verwendet werden können.

Zum Download